Mann stirbt im Krankenhaus

Polizist schießt auf Angeklagten im Gerichtssaal

+
Weil der Angeklagte während des Prozesses einen Zeugen angriff, erschoss ein Polizist den Mann.

Salt Lake City - Ein US-Polizist hat während eines Prozesses im Gerichtssaal mehrfach auf einen Angeklagten geschossen und den Mann getötet.

Das Opfer soll zuvor während des Verfahrens am Montag im Bundesstaat Utah einen Zeugen mit einem Stift angegriffen haben. Daraufhin habe der Polizist auf ihn gefeuert, berichtete die Zeitung „Salt Lake Tribune“.

Laut Bundespolizei FBI wurde der Mann mehrfach in der Brust getroffen. Er starb später im Krankenhaus. Der von ihm attackierte Zeuge sei unverletzt geblieben. Dem 25 Jahre alten Angeklagten wurde vorgeworfen, Mitglied einer Gang zu sein und im Jahr 2007 auf zwei Polizisten geschossen zu haben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare