Polizist verliert Maschinenpistole

Bratislava - Ein Polizist hat in Bratislava seine Maschinenpistole verloren. Rein zufällig fand ein Linienbusfahrer die gefährliche Waffe an einer Bushaltestelle. Wie es dazu kam und wann der Polizist den Verlust bemerkte.

Vermutlich hatte der Polizist die Pistole während einer Verladetätigkeit auf das Dach seines Streifenwagens gelegt. Dann soll er gemeinsam mit einem Kollegen weggegangen sein, ohne an die Waffe zu denken. Als er später zurückkam, sei die Maschinenpistole weg gewesen. Beiden Polizisten droht eine Disziplinarstrafe.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare