Geschlagen und besprüht

Mieser Angriff bei Verkehrskontrolle: Polizist verurteilt

+
Die Richter verurteilten den Polizisten zu einer Bewährungsstrafe.

Herford - Weil er einen Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle angegriffen hat, ist ein Polizist in Herford zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Die Richter verurteilten ihn am Dienstag unter anderem wegen Körperverletzung und der Verfolgung Unschuldiger im Amt. Den Ermittlungen zufolge hatte der Polizist den Autofahrer grundlos geschlagen und Pfefferspray in seine Richtung gesprüht.

Später hatte er den Autofahrer der Gewalttätigkeit bezichtigt und Schmerzensgeld verlangt. Dank einem Video aus der Streifenwagenkamera kam die Wahrheit heraus. Der Polizist hatte sein Verhalten als angemessen bezeichnet, weil er so in einer bedrohlichen Situation die Kontrolle behalten habe.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare