Polizisten tragen Betrunkenen zur Blutentnahme

Mayen - Das nennt sich Service: Einen betrunkenen Autofahrer haben Polizeibeamte am Montagabend in Mayen (Rheinland-Pfalz) zur Blutentnahme getragen, weil der Mann tief und fest schlief.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Beamte den 57-Jährigen nach Zeugenhinweisen schlafend am Steuer seines Autos entdeckt. Im Innern des Wagens habe sich “intensiver Alkoholgeruch breitgemacht“.

Verrückte Park-Unfälle

Verrückte Park-Unfälle 

Den Weg zur Dienststelle, die Blutentnahme sowie die Beschlagnahme des Führerscheins verschlief der 57-Jährige komplett. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare