Nach tagelanger Flucht

Polizisten holen verwirrten Häftling von Dach

Westerburg - Auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses im Westerwald hat die Polizei einen verwirrten Häftling nach tagelanger Flucht überwältigt.

 Der Gesuchte war am Freitag auf dem Dach des mehrstöckigen Hauses in Westerburg entdeckt worden, neun Stunden später bekam die Polizei ihn dort zu fassen. Der 37-Jährige soll auf seiner Flucht in mehrere Gebäude eingebrochen und seine Ex-Freundin angegriffen haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Über das Dach sei er stundenlang in halsbrecherischer Weise gelaufen. Die Gründe dafür waren zunächst unklar, eventuell habe der Gesuchte Drogen genommen. Er wurde festgenommen und in das Gefängnis zurückgebracht. Die Polizei hatte ihn zuvor tagelang gesucht: Der Mann war nicht aus seinem Hafturlaub zurückgekehrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare