Mann will mit Pony Zugfahren

+
In Wales wollte ein Mann mit seinem Pony Zug fahren.

Wrexham - In Wales wollte ein Mann mit seinem Pony Zug fahren. Er führte das Pferd den Bahnsteig entlang und wartete dann geduldig auf den Zug. Dumm nur, dass er dabei von einer Überwachungskamera gefilmt wurde.

Der bizarre Vorfall wurde von Sicherheitskameras am Bahnhof Wrexham in Nordwales aufgenommen, wie die Bahngesellschaft Arriva Train Wales am Mittwoch mitteilte. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie der Mann am Samstagabend sein großes, weißes Pony den Bahnsteig entlang führt und dann geduldig auf den Zug wartet - Richtung Holyhead, dem Zuhause von Prinz William und seiner frisch Angetrauten, Kate.

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Zuvor soll er mit dem Pferd zu einem Schalter gegangen sein, um ein Ticket zu kaufen, berichtet das Onlineportal dailypost.co.uk.

Das Mitführen großer Tiere ist in englischen Zügen allerdings nicht erlaubt, und so musste der Mann mit seinem vierbeinigen Begleiter von dannen ziehen. Nicht nur, dass er den Zug nicht nehmen durfte - dem Mann könnten nun auch rechtliche Konsequenzen drohen: Die Tierschutzorganisation RSPCA will die Aufnahmen ansehen, um zu klären, ob ein Fall von Tierquälerei vorliegt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare