Mit 23 Jahren

5,5 Promille! Autofahrer in Lettland gestoppt

+
Mit 5,5 Promille ist der Maximalwert erreicht. Die lettische Polizei postete dieses Bild des Messgeräts.

Riga - Einfach nur unglaublich. Mit 5,5 Promille Alkohol im Atem ist ein Autofahrer in der lettischen Hafenstadt Liepaja von der Polizei angehalten worden.

Die Ermittler veröffentlichten auf Twitter ein Bild des Messgeräts. Dessen Maximalwert liegt den Angaben zufolge bei 5,5 Promille. Einen weiteren Alkoholtest zur Bestätigung lehnte der am Montagnachmittag aus dem Verkehr gezogene Fahrer ab - an der Strafe für den 23-Jährigen wird das nach Auskunft der Behörden nichts ändern.

Nach Angaben der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen verändern sich subjektives Erleben und persönliches Verhalten schon ab 0,2 Promille Alkohol im Blut. Bereits zwei Promille stören Gedächtnis und Orientierung. Mehr als drei Promille können zur Alkoholvergiftung führen - schlimmstenfalls zum Tod wegen Atemstillstands. Gewohnheitstrinker können jedoch meist mehr Alkohol vertragen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare