Prüfungsaufgaben aus Schule gestohlen

+
25.000 Aufgabenbögen mussten in Berlin neu gedruckt werden.

Berlin/Potsdam - In einer Brandenburger Schule hatten es Einbrecher nicht nur auf Laptops und Beamer abgesehen - sie stahlen auch Aufgabenbögen für Mathe- und Englischprüfungen.

Allein in Berlin mussten nach dem Einbruch vom Wochenende 25.000 Aufgabenbögen neu gedruckt und verteilt werden, sagte ein Sprecher der Bildungsverwaltung am Dienstag. Nach Angaben der Behörden waren in Berlin 33.000 Schüler betroffen, in Brandenburg 10.000. Die Prüfungsfragen seien rechtzeitig ausgetauscht worden.

Die Berliner Senatsverwaltung prüft nun Schadenersatzansprüche. Die Schulaufsicht untersuche, ob die Schule in Oranienburg die Sicherheitsbestimmungen eingehalten habe. Danach darf nur die Schulleitung die Prüfungsaufgaben im Empfang nehmen und muss die Unterlagen sicher verschließen - etwa im Safe oder Stahlschrank.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare