Schlange wehrt sich bei Jagd

Zwei Meter langer Python im Vorgarten

+
Ein Python ist in Mecklenburg-Vorpommern ausgebüxt (Symbolbild).

Güstrow - Aufregung in Mecklenburg-Vorpommern. Eine zwei Meter lange Würgeschlange ist mitten in einem Vorgarten gefunden worden.

Ein Anwohner in Güstrow entdeckte den Felsenpython am Samstagnachmittag und rief die Polizei. Die Beamten informierten einen Reptilienzüchter aus der Nachbarschaft, der die Schlange einfing.

Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, war der Felsenpython bereits seit längerem auf der Flucht und befand sich in einem schlechten Zustand. Beim Einfangen habe sich die Würgeschlange gewehrt, Menschen seien dabei aber nicht verletzt worden.

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

Der Felsenpython werde zunächst von dem Züchter betreut. Die Riesenschlangenart lebt normalerweise in Afrika. Die Tiere können auch größere Säugetiere verschlingen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare