Qualm im Flieger: Notlandung in Hannover

Hannover - Wegen technischer Probleme hat ein Flugzeug der Scandinavian Airlines den Flug von Frankfurt nach Kopenhagen am Montag in Hannover unterbrechen müssen. Was war passiert?

Nach Feuerwehrangaben war Qualm in der Maschine entstanden. Die Airline selber sprach von einem Druckabfall an Bord. Die Maschine landete nach Angaben des Flughafens sicher in Hannover, niemand kam zu Schaden. Die mehr als 100 Passagiere sollten Kopenhagen am Nachmittag mit einer Ersatzmaschine erreichen. Sie waren vorübergehend in ein Terminal gebracht und dort vom Personal des Flughafens versorgt worden.

Wie Scandinavian Airlines in Frankfurt mitteilte, sollten Techniker der Fluggesellschaft die Maschine vom Typ McDonnell Dauglas MD-81 in Hannover untersuchen. Vorher lasse sich zum Hintergrund der Panne nichts sagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare