Radfahrer stürzt von Hochbrücke und stirbt

Kiel - Von einer Hochbrücke ist ein Rennradfahrer in Kiel gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Warum der Mann die Kontrolle verlor und über das Brückengeländer stürzte, soll ein Sachverständiger klären.

Der 35-Jährige war nach Polizeiangaben am Donnerstagabend auf einem Radweg an der Bundesstraße 503 unterwegs. Aus zunächst ungeklärter Ursach prallte er gegen ein Verkehrszeichen und fiel anschließend über das Brückengeländer rund 40 Meter in die Tiefe auf die Uferstraße des Nord-Ostsee-Kanals. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare