Räuberduo überfallt mit Axt Kasino im Elsass

Straßburg/Paris - Mit einer Axt bewaffnete Räuber haben am frühen Sonntagmorgen ein Spielkasino der Gruppe Barrière im Elsass überfallen.

Die beiden Täter kamen nach ersten Erkenntnissen gegen 6.00 Uhr in das Gebäude in Ribeauvillé und fesselten nach einer kurzen Geiselnahme die noch anwesenden Personen. Anschließend räumten sie die Kasse aus und flüchteten mit einem zunächst unbekannten Betrag Bargeld, wie die Regionalzeitung “Dernières Nouvelles d'Alsace“ im Internet berichtete. Verletzt wurde bei dem Überfall rund 25 Kilometer westlich der deutsch-französischen Grenze niemand. Die Gendarmerie fahndete zunächst erfolglos nach den beiden Tätern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare