Raumsonde fotografiert Frühling auf dem Mars

+
So sieht der Frühling auf dem Mars aus.

Paris - Die europäische Raumsonde “Mars Express“ hat Bilder vom eisigen Frühling am Südpol des Roten Planeten gesendet.

Auf den Fotos sei eine rund 500 Meter dicke Eisschicht zu sehen, teilte die europäische Raumfahrtagentur ESA am Dienstag in Paris mit. Teilweise sei das Eis von dunklem Staub bedeckt. Auch zahlreiche Dünen und Krater seien erkennbar. Einige der Dünen verliefen erstaunlich parallel, ihre Entstehung sei noch ungeklärt.

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

Die erst jetzt veröffentlichten Bilder seien bereits im Januar entstanden, als auf dem Roten Planeten Frühling herrschte, teilte die ESA mit. Inzwischen sei auf dem Süd-Mars der Sommer ausgebrochen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare