Rekordpreis für historisches Dokument

+
Die Unterschrift von George Washington prangt auf dem Deckblatt der amerikanischen Verfassung 

New York - Das Auktionshaus Christie's hat ein Exemplar der US-Verfassung für 9,8 Millionen Dollar (7,7 Millionen Euro) versteigert. Was das Dokument so besonders macht: 

Es stammt aus dem Besitz des ersten Präsidenten George Washington. Das 223 Jahre alte Buch enthält eine Kopie der Verfassung und der sogenannten Bill of Rights sowie Anmerkungen aus der Feder des ersten US-Präsidenten. Washington hatte vor allem Abschnitte über die Verantwortlichkeit des Präsidenten unterstrichen und mit Klammern versehen.

Das sei der höchste Preis, der jemals bei einer Auktion für ein historisches Dokument gezahlt worden sei, sagte ein Sprecher von Christie's am Freitag. Ersteigert wurde das Buch von der Stiftung Mount Vernon Ladies' Association of the Union, die das Museum an Washingtons früherem Wohnort im US-Staat Virginia betreibt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare