Junge (11) im Krankenhaus

Rentner schießt auf Pflaumen klauende Kinder

Bielefeld - Ein Rentner hat Kinder beim Pflaumenklau erwischt und mit einem Luftgewehr auf sie geschossen. Ein elf Jahre alter Junge kam ins Krankenhaus.

Eine Gruppe von Kindern plünderte am Mittwoch den Baum des Rentners in Bielefeld (Nordrhein-Westfalen). Sie hätten sich aber nur an den Ästen bedient, die über den Zaun hingen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Nachdem sie Warnungen des 79-Jährigen ignorierten, übergoss er sie mit einem Eimer Wasser und bewarf sie mit Glasscherben. Schließlich griff er zum Luftgewehr und gab mehrere Schüsse ab. Ein Junge wurde am Handgelenk getroffen und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Der Rentner erklärte, er habe nur auf den Zaun gezielt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare