Rentnerin fährt in Glasscheibe von Bank

+
Beim Parken passierte der Dame das Malheur

Speyer - Der Bank-Besuch einer Rentnerin wurde spektakulärer als geplant. Die 79-Jährige "betrat" das Geldinstitut nämlich nicht zu Fuß sondern mit ihrem Wagen.

Die Seniorin sei versehentlich in die große Glasscheibe des Gebäudes in Speyer (Rheinland-Pfalz) gefahren, teilte am Sonntag die örtliche Polizei mit. Die Frau wollte am Samstag zur Bank gehen, beim Einparken fiel ihr jedoch der Parkschein herunter. Sie bückte sich, nahm dabei den Fuß von der Kupplung - das Auto fuhr in die Bank. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare