Auto stürzt in Krater

Riesiges Erdloch tut sich in Neapel auf

Erdloch Neapel
1 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
2 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
3 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
4 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
5 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
6 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.

Neapel - In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan. Ein Auto stürzte in den Krater, Hunderte Menschen wurden in Sicherheit gebracht.

In Neapel sind wegen eines riesigen Erdlochs Dutzende Familien in Sicherheit gebracht worden. Vier Wohnhäuser in der Nähe des etwa zehn Meter tiefen Kraters in einem Stadtteil der süditalienischen Metropole wurden geräumt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Etwa 380 Menschen mussten vorübergehend in Notunterkünfte gebracht werden.

Das Erdloch war bereits vergangene Woche entstanden, am Wochenende nach heftigen Regenfällen aber weiter aufgebrochen. Ein Auto stürzte laut Ansa in das Erdloch, verletzt wurde aber niemand. Ob und wann die Menschen in ihre Häuser zurückkehren können, war auch am Montag noch unklar.

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

Diese Länder sind schon im Jahr 2017

Sydney/Berlin - Punkt 11.00 Uhr deutscher Zeit hat das neue Jahr begonnen - zumindest im Pazifik. In Sydney warteten Tausende in Sommer-Outfits auf …
Diese Länder sind schon im Jahr 2017

Ein Toter bei ausgeuferter Facebook-Party

San Luis Potosí - Eigentlich sollten nur Freunde, Verwandte und Nachbarn zu Rubís Geburtstag kommen. Doch die Einladung verbreitete sich rasant im …
Ein Toter bei ausgeuferter Facebook-Party

Berlin-Anschlag: Polen nimmt Abschied von Brummifahrer - Bilder

Banie - Minutenlanges Hupkonzert vor dem Friedhof von Banie: Trucker nehmen auf ihre Art Abschied von ihrem bei einem Terroranschlag in Berlin …
Berlin-Anschlag: Polen nimmt Abschied von Brummifahrer - Bilder

Kommentare