Dank seines Anwalts

Rocker-Boss Hanebuth verlässt Einzelhaft

+
Hanebuth grinste bei seiner Festnahme.

Palma de Mallorca - Nach mehr als vier Wochen ist in Spanien die Einzelhaft gegen den deutschen Rocker-Boss Frank Hanebuth aufgehoben worden.

„Die Isolationshaft ist beendet“, sagte sein Anwalt Götz von Fromberg am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Hannover. Dies berichteten auch verschiedene andere Medien. Laut Fromberg verdanke Hanebuth die Verlegung in den normalen Bereich des Gefängnisses in Palma de Mallorca seinem spanischen Anwalt.

Hanebuth war im Juli mit 17 weiteren Hells Angels bei festgenommen worden. Der Bande wird unter anderem Erpressung, Nötigung, Geldwäsche, Zuhälterei und Betrug zur Last gelegt. Hanebuth streitet dies kategorisch ab.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare