Lebensmittelwarnung

Rohmilchkäse wegen Salmonellen zurückgerufen

Stuttgart - Der Importeur Fromi ruft wegen Bakterien-Befalls einige Käseprodukte zurück. Die Verbraucher werden aufgefordert, die betroffenen Käsesorten an die Geschäfte zurückzugeben oder zu vernichten.

Betroffen seien die Sorten Reblochon Domancy (550g), Reblochon hauts de savoie AOP (500g) und petit Reblochon Pochat (240g), teilte das Internetportal für Lebensmittelwarnungen am Samstag mit.

Das Portal wird von den Bundesländern und dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit betrieben. In den Produkten - die zwischen dem 15. März und dem 27. Juni in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen verkauft wurden - seien Salmonellen nachgewiesen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Kommentare