Rom: Bomben-Alarm im Kolosseum

Rom - Bomben-Alarm in Rom: Nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstands ist am Sonntagabend das Kolosseum evakuiert worden.

Sprengstoffspezialisten der Polizeieinheit Carabinieri hätten den Gegenstand gesprengt, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Der Gegenstand habe jedoch keinen Sprengstoff enthalten, sondern sich als Blechdose mit Farbverdünner, zwei Elektrokabeln und einer Batterie herausgestellt. Touristen hätten Alarm ausgelöst, nachdem sie das Paket im zweiten Stock des antiken Amphitheaters entdeckt hatten, meldete ANSA.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare