Roter Kussmund: Helle Typen greifen zu Nuancen in Rosenholz

+
Rot, pink oder rosa? Wem welche Lippenstiftfarbe steht, entscheidet der Hautton. Foto: Andrea Warnecke

Eine kräftige Lippenstiftfarbe kann dem Gesicht einen markanten Ausdruck verleihen. Bei hellen Hauttypen wird der Kontrast jedoch schnell zu groß - vor allem wenn das restliche Make-up eher zart ist. In dem Fall sollte der Farbton für den Mund etwas dezenter ausfallen.

Bremen (dpa/tmn) - Zwar sind die Trendfarben im Make-up eher leicht und blumig - bei den Lippen darf es aber ruhig ein kräftiges Rot sein, erklärt der Visagist Michael Hannemann aus Bremen.

Je nach Typ kommt es dabei auf die Farbnuancen an: Helle Hauttypen nutzen Nuancen wie Rosenholz oder Pfirsich. Der Schneewittchen Typ - helle Haut und dunkle Haare - kann zu satten, dunklen Tönen greifen.

Menschen mit dunkler Haut stehen alle Farbtöne zur Verfügung. Hannemann empfiehlt, für den verführerischen roten Kussmund die Lippenkontur am besten erst mit einem Lipliner nachzuziehen.

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare