Transporter schiebt Auto über Ampel

Rotlicht-Blitzer erwischt den Falschen

Leipzig - Ein Autofahrer hat vorschriftsmäßig an einer roten Ampel gehalten. Dumm nur, dass ihm ein Transporter auffuhr und den Wagen über die Ampel schob. Denn das brachte einen Blitzer zum Auslösen.

Unverschuldet ist ein Autofahrer in Leipzig geblitzt worden. Ein Transporter schob sein Fahrzeug von hinten auf eine Kreuzung - bei roter Ampel, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Fahrer des Lieferwagens hatte zu spät reagiert, als das Auto am Montag abbremste. Der Transporter schob den Wagen über die Haltelinie und der Rotlichtblitzer löste aus, hieß es. Der Rotlichtverstoß werde aber wohl straffrei bleiben. „Er ist ja nicht wirklich eingetreten“, sagte eine Polizeisprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare