Gesamtwert: 1,6 Millionen Euro

Rund 50 Kilo Gold aus Flugzeug in Paris geklaut

Paris - Diebe haben am Pariser Flughafen Roissy rund 50 Kilogramm Gold aus einem Flugzeug gestohlen. Die Goldbarren sollten mit einer Linienmaschine nach Zürich transportiert werden.

Diebe haben am Pariser Flughafen Roissy rund 50 Kilogramm Gold aus einem Flugzeug gestohlen. Die Goldbarren sollten mit einer Linienmaschine nach Zürich transportiert werden, hieß es am Montag aus Kreisen der Flughafenverwaltung. Angestellte einer auf Werttransporte spezialisierten Sicherheitsfirma hätten die Maschine bis zum Abflug auf dem Rollfeld im Blick gehabt. Die Diebe hätten daher "ganz bestimmt Komplizen am Flughafen gehabt", hieß es.

Der Vorfall ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Donnerstag. Dass das Gold verschwunden war, fiel der Sicherheitsfirma aber erst am Freitag in Zürich auf. Die Barren haben einen Gesamtwert von rund 1,6 Millionen Euro. Es wurden polizeiliche Ermittlungen eingeleitet.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare