Ungewöhnliche Komplizin

Russische Katze als Knast-Helfer enttarnt

Komi - Eine Katze wurde in Russland als Knast-Helfer enttarnt. Das Tier sollte auf leisen Pfoten zwei Mobiltelefone zu einem Häftling schmuggeln.

Der Komplize eines Gefangenen habe die Geräte mit Klebeband an dem Tier befestigt, berichtete die Justizbehörde in Uchta rund 1500 Kilometer nordöstlich von Moskau am Mittwoch. Wachleute entdeckten den Vierbeiner aber, wie er an der Gefängnismauer herumtrottete, und vereitelten die Aktion. In der örtlichen Teilrepublik Komi war im Mai 2013 schon einmal ein solcher Versuch aufgeflogen - ebenfalls von einer schwarz-weißen Katze. Die Behörde prüft nun, ob das Tier ein Wiederholungstäter ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare