"Hormonelle Reizüberflutung"

Liebestoller Esel sorgt für Polizeieinsatz

Saarbrücken - Ein einsamer Eselhengst hat einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz in Saarbrücken ausgelöst, nachdem mal wieder seine Hormone mit ihm durchgegangen sind.

Weil der allein gehaltene Esel fast täglich den Zaun des Reitgeländes durchbrach und die Pferdestuten auf der Nachbarweide besprang, rief der Betreiber eines Reitvereins in Gersweiler die Beamten zur Hilfe.

Die Besitzerin des liebestollen Tieres war offenbar mit ihrem Schützling überfordert, dessen Drang zu den Stuten übermächtig war. Sie habe ihren an „hormoneller Reizüberflutung leidenden“ Esel wieder auf seine Koppel gebracht und den Beamten versprochen, den Zaun des Gatters zu verstärken, um künftige Ausbrüche zu verhindern, hieß es.

dpa

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare