Jugendlicher schwer verletzt

15-Jähriger in Sachsen-Anhalt auf offener Straße angeschossen

Bitterfeld-Wolfen - Ein 15-Jähriger ist in Bitterfeld-Wolfen in Sachsen-Anhalt angeschossen und schwer am Kopf verletzt worden. Der Jugendliche kam in ein Krankenhaus und wurde operiert.

Der 15-Jährige war am Dienstagvormittag zu Fuß in der Bitterfelder Innenstadt unterwegs, als er plötzlich von einem Geschoss getroffen wurde. Der Jugendliche musste der Polizei zufolge in einem Krankenhaus operiert werden. Dort wurde ihm ein Projektil aus der Schädeldecke entfernt. 

Zu Hintergründen des Vorfalls und Art des Geschosses machte die Polizei in Dessau-Roßlau zunächst keine Angaben. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Täter. Die Kriminalpolizei erhofft sich nun Erkenntnisse aus der Bevölkerung.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat das Landgericht Traunstein am Montag nach sechs Verhandlungstagen das Urteil verkündet.
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Kommentare