Säugling in Telefonzelle ausgesetzt

Trier - Ein neugeborenes Baby ist in Trier in einer Telefonzelle ausgesetzt worden. Das erst wenige Stunden alte Mädchen sei in eine Decke eingewickelt gewesen, teilte die Polizei am Montag mit.

Passanten fanden das Kind in der Nacht. “Es ist normal entwickelt und bei guter Gesundheit“, berichtete die Polizei. Das Mädchen sei nach erster Einschätzung ohne ärztliche Hilfe auf die Welt gekommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare