Säure verletzt Menschen bei Paketdienst

Barleben/Magdeburg - Ein Chemieunfall bei einem Paketdienst in Sachsen-Anhalt hat am Donnerstag nach ersten Erkenntnissen 17 Menschen verletzt.

Zwei kamen in ein Krankenhaus. Beim Umladen von Paketen auf einen Lastwagen im Unternehmen GLS in Barleben war nach Polizeiangaben ein Paket herabgestürzt. Dabei sei eine Säure ausgetreten, die vor allem Augenreizungen hervorrufe, teilte die Polizei in Magdeburg mit und bestätigte damit einen Bericht des Magazins MDR um zwölf.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare