Edeka ruft Pflaumen im Glas zurück

Hamburg - Weil sich in den Gläsern Scherben befindet könnten, ruft die Handelsgruppe Edeka Pflaumen zurück. Hier erfahren Sie, welcher Artikel betroffen ist.

Hamburg (dpa) - Die Handelsgruppe Edeka hat am Mittwoch eine Pflaumenkonserve zurückgerufen, weil Scherben in den Gläsern sein können. Es handele sich um den Artikel “Edeka Pflaumen, halbe Frucht, gezuckert (Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 395 g)“, produziert vom Hersteller Landkost Konserven Reinhold Klemme KG, teilte Edeka in Hamburg mit. Betroffen sei ausschließlich Ware mit dem auf dem Etikett aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum “DEZ 2014“. Die Edeka Zentrale habe die Ware vorsorglich aus dem Handel genommen. Bereits gekaufte Produkte können in jedem Edeka-Markt auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgegeben werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare