EU schickt Hilfsflugzeuge nach Pakistan

+
Charter-Maschinen des Typs Antonov 124 schickt die EU von Leipzig aus mit 45 Tonnen Hilfsgütern nach Pakistan.

Brüssel - Die Europäische Union schickt drei große Transportflugzeuge mit Hilfsgütern für die Flutopfer nach Pakistan. Die Transporte bringen 45 Tonnen Hilfsgüter nach Pakistan.

Ein Sprecher der EU-Kommission sagte am Mittwoch in Brüssel, zwei Charter-Maschinen des Typs Antonov 124 sollten noch am gleichen Tag von Leipzig aus nach Islamabad abheben. An Bord sind 45 Tonnen Hilfsgüter, vor allem medizinisches Material, aus Deutschland. Hinzu kommen 45 Tonnen Zelte und Notunterkünfte aus Italien sowie weitere 15 Tonnen aus Österreich.

Ein drittes Transportflugzeug vom Typ C-17 werde in den Kürze ebenfalls mit Hilfsgütern in Marsch gesetzt. Es handele sich um die größte bisher von der EU-Kommission koordinierte Hilfslieferung. Die EU-Staaten und die EU-Kommission haben bisher Hilfe im Wert von rund 230 Millionen Euro zugesagt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare