Schießerei in Pariser Bistro: Zwei Tote

Paris - Vor den Augen entsetzter Nachtschwärmer haben Unbekannte in einem Pariser Bistro zwei Menschen mit einer Kalaschnikow erschossen und einen dritten schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte es sich bei dem Überfall am späten Donnerstagabend um eine Auseinandersetzung zwischen rivalisierenden Banden gehandelt haben. Die beiden Täter waren kurz vor Mitternacht in die Bar gekommen und hatten aus ihren schweren Waffen sofort das Feuer eröffnet. Anschließend gingen sie nach Zeugenaussagen ohne Eile zu ihren Wagen und fuhren davon. Am Tatort wurden mehr als ein Dutzend Patronenhülsen gefunden. Das von den Tätern benutzte Fahrzeug sowie ein Motorrad wurden später brennend in der Nähe aufgefunden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare