Verletzte

Einbrecher schießen in Salzgitter auf Polizei

+
Polizisten eines Sondereinsatzkommandos stehen in der Straße, in der das Feuer auf die Beamten eröffnet wurde

Salzgitter - Während die Besitzer auf einer Beerdigung waren, haben Räuber in ein Haus in Salzgitter eingebrochen. Die Tat blieb nicht unbemerkt. Als die Polizei eintraf, eröffneten die Täter das Feuer.

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus überraschte Männer haben in Salzgitter das Feuer auf Polizisten eröffnet und einen Beamten verletzt. Es handele sich aber nicht um eine kritische Verletzung, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag aus Polizeikreisen. Anders sei das bei einem 25 Jahre alten Tatverdächtigen. Einer der Polizisten traf ihn bei der Erwiderung des Feuers „im Hals-Schulter-Bereich“, wie die dpa erfuhr. Sowohl der Einbrecher als auch der 33-jährige Polizist mussten in einer Klinik operiert werden.

Wie Augenzeugen berichteten, waren die Einbrecher gekommen, als die Bewohner wegen einer Beerdigung nicht zu Hause waren. Beim Eintreffen der Polizei sollen sie den Angaben zufolge das Feuer auf die Polizisten eröffnet haben. Nach dem Schusswechsel rückte ein Spezialeinsatzkommando an. Um wie viele Einbrecher es sich handelte und ob noch jemand auf der Flucht war, war zunächst unklar.

Laut der jüngsten Kriminalstatistik für das Jahr 2012 gab es damals bundesweit 30 Mord- und 54 Totschlagsversuche gegen Polizisten. Drei Beamte starben bei solchen Attacken. 1762 Polizisten wurden gefährlich verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare