Auf Weg zum Schlachter

Bulle nimmt Mann auf die Hörner

Dreitzsch/Saalfeld - Auf dem Weg zum Schlachter hat ein Bulle in Thüringen den Mitarbeiter eines Viehbetriebs auf die Hörner genommen und schwer verletzt.

Der 39-Jährige wollte das Tier am Dienstag in Dreitzsch aus seinem Stall treiben und verladen und wurde dabei angegriffen. Der Bulle verletzte ihn am Rücken. Zudem stürzte der Mann und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Arbeitskollegen konnten den Bullen von dem Verletzten wegtreiben. Der 39-Jährige kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare