Schmalkalden: Geo-Matten stabilisieren Erdkrater

+
Stabilisierungsarbeiten am Erdloch in Schmalkalden.

Schmalkalden - Endspurt am Erdkrater von Schmalkalden: In dem durch einen Erdfall entstandenen riesigen Loch sind auf der bislang verfüllten Kiesschicht am Samstag stabilisierende Geomatten verlegt worden.

Lesen Sie auch:

Schon 3500 Tonnen Kies im Erdloch

Mit Drahtseilen und Bergsteiger-Ausrüstung helfen Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks dabei, die Geflechte auszulegen, wie Landrat Ralf Luther (CDU) berichtete. Über den Matten soll dann weiterer Kies aufgeschüttet werden. Der Krater könnte bereits am Sonntagabend verfüllt sein. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) wird am Vormittag zu einer Besichtigung erwartet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Bei einem schlimmen Unglück nahe Verona in Italien sind mindestens 16 Menschen gestorben, dutzende wurden verletzt. Ein Bus wurde für …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare