Drama im Schweinestall

Schmerzerfüllte Sau verursacht Brand

Nottuln - Eine trächtige Sau hat in einem Schweinestall im münsterländischen Nottuln einen Brand ausgelöst, der 31 Tiere das Leben kostete.

Das Muttertier habe im Geburtsschmerz einen Heizstrahler abgerissen, der die Ferkel wärmen sollte, berichtete die Polizei in Coesfeld am Dienstag über das Drama im Schweinestall.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Dadurch sei ein Leck an der Gasleitung entstanden und Gas ausgeströmt, das sich an dem heißen Gerät entzündet habe. Die Stichflamme verbrannte die werdende Mutter, zwei andere Sauen und deren kurz zuvor geborene 28 Ferkel so stark, dass sie eingeschläfert werden mussten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare