Schmuggel-Kaviar im Millionenwert beschlagnahmt

Moskau - Seltenen Schwarzen Kaviar im Millionenwert hat die Polizei bei einer Kontrolle im Fernen Osten Russlands sichergestellt. Die kostbaren Fischeier waren gut versteckt.

Rund 800 Kilogramm der teuren Delikatesse sowie 900 Kilogramm Roter Kaviar waren in Geheimfächern in zwei Kühlwagen versteckt. Deklariert war die Schmuggelware mit einem Schwarzmarktwert von 50 Millionen Rubel (rund 1,14 Millionen Euro) als minderwertiger Fisch, wie die Behörden am Dienstag mitteilten.

Der Handel mit den Eiern der vom Aussterben bedrohten Störfische unterliegt strengen Gesetzen, gilt aber als einträgliches Geschäft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare