Campingplatz geschlossen

Schmutziges Trinkwasser? 50 Camper mit Vergiftungen

+
Das verunreinigte Trinkwasser könnte auf dem Campingplatz zu Vergiftungserscheinungen bei 50 Campern geführt haben.

Dinant - Verunreinigtes Trinkwasser hat auf einem belgischen Campingplatz vermutlich zu Vergiftungserscheinungen bei 50 Campern geführt. Fünf Menschen mussten sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

50 Menschen haben auf einem belgischen Campingplatz Vergiftungserscheinungen gezeigt - Ursache war vermutlich verunreinigtes Trinkwasser. Fünf der Betroffenen kamen am Sonntag in ein Krankenhaus, wie belgische Medien am Montag berichteten. 

35 Menschen verbrachten die Nacht in einer Sporthalle. Der Campingplatz in Dinant in den Ardennen bleibe zunächst geschlossen, hieß es. Verunreinigtes Wasser sei bei den Untersuchungen die „bevorzugte Spur“, berichtete der öffentliche Radiosender RTBF. Der Campingplatz werde mit Quellwasser versorgt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat das Landgericht Traunstein am Montag nach sechs Verhandlungstagen das Urteil verkündet.
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Rom - Papst Franziskus hat mit deutlichen Worten die Skandalpresse angeprangert - und deren Berichterstattung mit einer menschlichen Perversion …
Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Frau angezündet: Haftbefehl wegen Mordes beantragt

Kronshagen - Haftbefehl wegen Mordes: Der 41-Jährige, der seine Frau in Kronshagen angezündet haben soll, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der …
Frau angezündet: Haftbefehl wegen Mordes beantragt

Kommentare