Schneckentaucher von Haien tot gebissen

Sydney - Ein Schneckentaucher ist in Australien von zwei Haien zu Tode gebissen worden. Besonders tragisch: Der Bootskapitän musste die Attacke tatenlos mit ansehen.

Der Taucher wollte in der Coffin Bay vor der Küste von Port Lincoln in Südaustralien zurück in sein Boot, als die beiden Haie angriffen, berichtete der australische Rundfunk am Donnerstag.

Der Kapitän des Bootes sah die Attacke mit an und konnte dem Taucher nicht helfen. Nach seinen Angaben könnte es sich um weiße Haie gehandelt haben. Die Region ist als Brutstätte von Haien bekannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare