Schon wieder: Hai greift australischen Surfer an

Sydney - Innerhalb von nur zwei Wochen kam es vor der australischen Ostküste erneut zu einer Haiattacke. Ein Surfer wurde angefallen und schwer verletzt.

Der 44-Jährige kam mit einer tiefen Bisswunde im Oberschenkel ins Krankenhaus, wie ein Sprecher des Rettungsdienstes am Mittwoch berichtete. Sein Zustand sei stabil. Es war die zweite Hai-Attacke nahe Sydney innerhalb von zwei Wochen.

Am 4. Januar biss ein Hai einen Surfer am North Avoca-Strand in den Arm. Der jetzige Zwischenfall passierte am Redhead-Strand, rund 150 Kilometer nördlich von Sydney. Das Opfer konnte noch auf seinem beschädigten Surfbrett zum Strand gleiten. Sanitäter versorgten den Mann sofort. Die Behörden riefen Surfer und Schwimmer dazu auf, nicht ins Meer zu gehen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare