Kinder und Mitarbeiter verängstigt

Schreck in Schule: Schüsse auf Bauarbeiter

London - Bauarbeiter arbeiteten an der Umzäunung einer Schule einer englischen Gemeinde - da waren plötzlich Schüsse zu hören. Doch dann die Erleichterung: Es war nur eine Luftpistole.

Luftpistolen-Schüsse auf Bauarbeiter auf einem südenglischen Schulgelände haben Lehrern, Eltern und Schülern einen Schrecken eingejagt. Kinder und Mitarbeiter durften die Schule in der Gemeinde Christchurch am Donnerstag vorübergehend nicht verlassen, wie die Polizei in der Grafschaft Dorset mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Es bestehe keine Gefahr für die Kinder, betonte die Schule. Die Bauarbeiter hatten an der Umzäunung der Schule gearbeitet. Am Nachmittag wurde ein 26 Jahre alter Verdächtiger aus Christchurch festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare