Schüler stirbt bei Sturz von Balkon

Valletta - Ein deutscher Schüler ist auf Malta von einem Balkon im achten Stock gestürzt. Die Rettungskräfte hätten nur noch seinen Tod feststellen können.

Ein deutscher Schüler ist am Mittwoch auf Malta beim Sturz von einem Balkon ums Leben gekommen. Wie die Polizei der Nachrichtenagentur dpa mitteilte, fiel der 14-Jährige am Morgen um 4.30 Uhr aus dem achten Stock eines Apartmenthauses im Vergnügungsviertel Paceville in St. Julian. Die Rettungskräfte hätten nur noch seinen Tod feststellen können. Die Ursache für den Sturz war zunächst unklar. Der Schüler aus Langenhennersdorf in Sachsen befand sich mit einer Gruppe auf Malta, um Englisch zu lernen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare