Schüsse an US-Einkaufszentrum - Verletzte

+
Polizisten am Tatort der Schießerei in Milwaukee

Washington - Nach Schüssen in einem Wellness-Center in Milwaukee (US-Staat Wisconsin) sind nach Angaben von Fernsehsendern mindestens sieben Menschen verletzt worden.

Demnach eröffnete ein Mann aus zunächst unbekannten Motiven am Vormittag (Ortszeit) das Feuer in dem Salon, der gegenüber einem Einkaufszentrum liegt.

Wie es hieß, wurden in einem Krankenhaus zunächst vier Opfer behandelt, die nach Angaben einer Kliniksprecherin aber keine lebensgefährlichen Verletzungen aufwiesen. Über den Zustand der drei anderen Patienten gab es zunächst keine Angaben. Auch wo sich der Schütze aufhielt, blieb Stunden nach dem Vorfall noch unklar. Das Gebiet um das Zentrum wurde Sendern wie WISN oder Fox6 zufolge abgeriegelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet

Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare