Schwere Stürme verursachen Schäden in Slowakei

Bratislava - Sturmtief “Joachim“ hat am Freitagabend in der Slowakei etliche Schäden angerichtet. Es wurden Windböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 137 Stundenkilometer gemessen.

Starke Schneefälle machten mehrere Bergstraßen vor allem in der Mitte des Landes unpassierbar. Besonders betroffen von Winden war der Norden des Landes um die Hohe Tatra. Ein Teil der Stadt Poprad (Deutschendorf) war mehrere Stunden ohne Elektrizität, weil eine Starkstromleitung durch umgestürzte Bäume beschädigt wurde. Umgekippte Bäume beschädigten auch Autos und blockierten Verkehrswege. Verletzte wurden zunächst nicht gemeldet.

dpa

Sturmtief "Joachim" wütet über Deutschland - Bilder

Sturmtief "Joachim" wütet über Deutschland - Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare