Frau (66) ertrinkt im Bodensee

Überlingen - Eine 66-jährige Frau ist beim Baden im Bodensee in ein Fischernetz geraten und ertrunken. Die genauen Todesumstände sind noch unklar.

Sie sei am Samstagmorgen nicht weit vom Kurgarten in Überlingen ins Wasser gegangen und auf den See geschwommen, teilte die Polizei mit. Etwa 35 Meter vom Ufer entfernt blieb die Frau dann an dem Fischernetz hängen.

Möglicherweise sei sie in Panik geraten, die genauen Umstände des Unglücks seien noch unklar. Ein anderer Badegast habe die leblose Frau ans Ufer gebracht, dort wurde ihr Tod festgestellt. Die Wasserschutzpolizei übernahm die Ermittlungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare