Schwulen-Bar darf  Frauen rausschmeißen

Sydney - Trotz Antidiskriminierungsgesetz darf eine Schwulen-Bar in Australien Frauen den Zutritt verwehren. Das Zivil- und Verwaltungsgericht wartete mit einer kuriosen Erklärung auf.

Eine Schwulen-Bar in Australien darf Frauen den Zutritt verwehren. Ein Gericht in Melbourne hat der “Sircuit“-Bar ausdrücklich eine Ausnahme vom Antidiskriminierungsgesetz erlaubt, berichteten australische Medien am Freitag. Die Besucher der Bar müssten vor Frauen geschützt werden, die ihre Homosexualität infrage stellen, befand das Zivil-und Verwaltungsgericht im Bundesstaat Victoria. Der Schwulen-Nachtclub “Peel Hotel“ in Melbourne hatte 2009 das Recht gewonnen, Besucher vor Einlass nach ihrer sexuellen Orientierung zu fragen und gegebenenfalls den Zutritt zu verwehren. Die Genehmigung wurde aber kurz darauf wieder aufgehoben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare