150.000 Euro teure Jacht

Segeljacht kollidiert mit Katamaran und versinkt im Bodensee

Konstanz - Ein Segelschiff ist auf dem Bodensee mit einem Katamaran kollidiert und anschließend gesunken. Die 64-jährige Bootsführerin und ihr Ehemann gingen durch die Wucht des Aufpralls über Bord. 

Wie die Polizei mitteilte, waren beide Boote am Freitagnachmittag aus Konstanz kommend in Richtung Friedrichshafen (Bodenseekreis) gefahren. Der Bootsführer des Katamarans übersah dabei die Segeljacht und prallte mit der Steuerboardseite gegen die 150.000 Euro teure Jacht, die daraufhin zerbrach und sofort sank. Die Bootsführerin und ihr 69-jähriger Ehemann - beide trugen keine Schwimmwesten - gingen durch die Wucht des Aufpralls über Bord. Die Besatzung des Katamarans konnte die beiden bergen und brachte sie nach Friedrichshafen, wo sie ärztlich untersucht wurden. Ob die Segeljacht geborgen werden kann, ist bislang unklar - der Bodensee ist an der Unfallstelle etwa 240 Meter tief.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare