Sexüberfall in Pornokino: Polizei sucht diesen Mann

+
Fahndungsfoto der Polizei: Dieser Mann soll in einem Pornokino in Hamburg eine 17-Jährige sexuell belästigt haben.

Hamburg - Tragisches Ende einer durchzechten Nacht auf dem Hamburger Kiez: In einem Pornokino in Hamburg soll ein 25-30 Jahre alter Mann eine 17-Jährige vergewaltigt haben.

Der mutmaßliche Täter flüchtete unerkannt, nachdem das Opfer um Hilfe gerufen hatte.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, feierte das 17-jähriges Mädchen in der Nacht zum 15. Juli in Hamburg. Mit zwei flüchtigen Bekannten ging sie später in ein Sex-Kino auf der Reeperbahn.

Als die Männer sich auf den Nachhauseweg machten, blieb die junge Frau in einer Kabine.

Der südländisch aussehende mutmaßliche Täter betrat daraufhin den Raum, schubste die Jugendliche auf den Boden und soll sie vergewaltigte haben. Als die Frau um Hilfe rief, eilte ihr das Personal des Sex-Kinos zur Hilfe.

Daraufhin flüchtete der mutmaßliche Täter in eine unbekannte Richtung. Der Mann ist etwa 165 cm groß, hat eine normale Statur und ist zwischen 25-30 Jahre alt. Vermutlich ist er Südländer.

 jb

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare