In Sindelfingen stinkt es - Daimler sucht Ursache

+
Daimler sucht nach der Ursache des Gestanks in Sindelfingen nun bei sich.

Sindelfingen - Der Autobauer Daimler sucht nach der Ursache eines modrigen Gestanks, der sich seit Wochen über der Stadt Sindelfingen ausbreitet. Bisher blieb die Suche nach der Geruchsquelle erfolglos.

Ein Gutachter der Prüforganisation Dekra wird an diesem Montag in dem Daimler-Werk erwartet.

 "Wir prüfen, untersuchen und analysieren heftig", sagte die Firmensprecherin Marianne Ihring. Noch sei es aber nicht klar, ob die Ursache überhaupt im Werk liege.

Ende November gab es die ersten Beschwerden von Bürgern in Sindelfingen. Nach Angaben der städtischen Umweltbeauftragten Ulrike Egenolf wurden seitdem einige Orte wie die Kläranlage und der abgelassene Klostersee als Ursache ausgeschlossen. Es gebe keine Anzeichen für eine Gesundheitsgefährdung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare