Skandal um Porno-Dreh an türkischer Uni

Istanbul - Mit einem Pornofilm als Abschlussarbeit seines Filmstudiums hat der türkische Student Deniz Ö. drei seiner Dozenten arbeitslos gemacht.

Die Hochschullehrer hatten das Projekt im Studio der Istanbuler Bilgi Universität erlaubt und bereits als Abschlussarbeit anerkannt, berichteten türkische Medien am Montag. Eine Freundin von Deniz Ö. spielte die Hauptrolle. Als der Fall aber bekannt wurde, entließ der Rektor die Dozenten und schaltete die Staatsanwaltschaft ein. Am Montag protestierten Studenten und Lehrkräfte gegen die Entscheidung der Universitätsleitung, die die Freiheit der Wissenschaft einschränke.

dpa

Die heißen Tipps von Sexpertinnen

Die heißen Tipps der Sexpertinnen

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare