Sportlich, mutig oder lebensmüde?

Slackliner: Drahtseil-Akt in Bangkok

+
Normalerweise spannt man eine Slackline zwischen Bäumen im Park. Und das auf höchstens 1,5 Metern Höhe. Manche aber betreiben es als Leistungssport, wie zum Beispiel Andy Lewis.

Bangkok - Normalerweise spannt man eine Slackline zwischen Bäumen im Park. Und das auf höchstens 1,5 Metern Höhe. Manche aber betreiben es als Leistungssport - wie zum Beispiel Andy Lewis.

Immer mehr Slackliner sorgen international für gemischte Gefühle: Bewunderung, Sorgen, Kopfschütteln - und jede Menge Aufsehen. Kein Wunder: Sie gehen in extremen Höhen auf nicht viel mehr als einem etwa fünf Zentimeter breiten, mehr oder weniger gespannten Band. Am 23. Juli 2014 "slackte" der US-Amerikaner Andy Lewis während eines kommerziellen Events in 175 Metern Höhe. Normalerweise benutzen Slackliner zwar eine Sicherung, über die sie mit der Slackline verbunden bleiben, falls sie stolpern. Immer mehr von ihnen lassen die aber als Mutprobe weg. Irgendwann ist vermutlich der Kick dahin, wenn man mehrfach in schwindelerregenden Höhen gelaufen ist. Vielleicht auch der gesunde Menschenverstand.  

Drahtseil-Akt auf Slackline in Bangkok

Drahtseil-Akt auf der Slackline in Bangkok

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare